Can-Interface Updates

Update CAN-Interface Software

CAN-Bus Updates beinhalten Verbesserungen und Fehlerbehebungen für eine verbesserte Fahrzeugintegration und Kompatibilität. Diese Verbesserungen sind meist spezifischer Natur, beachten Sie dazu die Software Release Notes (Änderungsübersicht).

Für den Z-E2026 können Sie zwischen zwei CAN Softwareversionen wählen, der V47 und V48:

V47 - Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Ursprüngliche CAN-Bus Version "ab Werk" für den Z-E2026 mit Schnellstartfunktion. Schnellstart bedeutet, das Gerät fährt beim Entriegeln des Fahrzeugs hoch und lässt sich ohne eingesteckten Schlüssel benutzen. Das Gerät schaltet erst mit Verriegeln des Fahrzeugs aus.

Instruktionen Updatesoftware
Update Vorbereitungen und Anleitung V47
Bitte die Anleitung vor dem Download sorgfältig lesen.
Download Update-Software V47

ACHTUNG: Nicht für Z-E2015 / ZE-NC2011D geeignet.

V48 - Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Zusätzliche Version mit angepasstem Ein- und Ausschaltverhalten. Mit der V48 schaltet sich das Gerät mit der Zündung ein und wird beim Abziehen des Schlüssels aus dem Zündschloss ausgeschaltet. Bei Fahrzeugen mit "Keyless Access" jeweils nach Abschalten der Zündung und Öffnen der Fahrertür.

Instruktionen Updatesoftware
Update Vorbereitungen und Anleitung V48
Bitte die Anleitung vor dem Download sorgfältig lesen.
Download Update-Software V48

ACHTUNG: Nicht für Z-E2015 / ZE-NC2011D geeignet.

 

Navigationssoftware

Update Navigationssoftware von ZENEC Essential Geräten

Updates für die Navigationssoftware (sowohl Kartendaten und Systemupdates, als auch die kostenlose Kartenaktualisierung für 1 Jahr) können Sie über Ihren PC oder Ihr Notebook über das Internetportal Naviextras herunterladen. Vor der Erstbenutzung von Naviextras sollten Sie eine neue Navigationskarte bereits einmal im Gerät vollständig eingerichtet haben (Konfigurationssassistent abgeschlossen).

Um Ihr ZENEC-Gerät mit neueren Karten updaten zu können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie auf https://zenec.naviextras.com/shop/portal und erstellen Sie dort ein Benutzerkonto mit einem Passwort und den Personendaten für Ihr Navigationsgerät.
  2. Laden Sie die Toolbox Software herunter: Naviextras Toolbox Download. Lesen Sie die Applikations-Anleitung durch, bevor Sie weitere Schritte unternehmen. Die Toolbox wird periodisch aktualisiert. Sollten Sie also zu einem späteren Zeitpunkt ein Kartenupdate vornehmen wollen, laden Sie stets die aktuelle Toolbox Version herunter. So ist die optimale Kompatibilität aller Übertragungsfunktionen gewährleistet.

Weitere Hilfestellungen und Anleitungen finden Sie auch auf https://zenec.naviextras.com/shop/portal/p2howto-guide?guide=Toolbox

footer-1110x18