Über ZENEC


about_us


Multimedia und Navigation

Multimedia und Navigation pur – dafür steht die Marke ZENEC. Denn ZENEC konzentriert sich ausschließlich auf die Entwicklung von Multimedia- und Navigationssystemen. Mit durchschlagendem Erfolg: Die ersten Multimediasysteme made by ZENEC wurden im Jahr 2005 eingeführt – mittlerweile ist ZENEC mit im deutschsprachigen Raum unangefochten der Marktführer im Bereich Monitor-Navigationen.

ZENEC ist eine Marke der ACR Brändli + Vögeli AG – heute Europas größter Car Media Spezialist. Die ZENEC-Zentrale befindet sich in Bad Zurzach (Schweiz), nahe der Grenze zu Deutschland, und ist für die Bereiche Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb und Servicedienstleistungen zuständig.

ZENEC-Produkte werden fast ausschließlich in der Schweiz entwickelt und in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern exklusiv über ein großes Netzwerk von spezialisierten ZENEC-Fachhändlern vertrieben.

30 Distributoren in anderen europäischen Ländern und Übersee sorgen für den Erfolg und Bekanntheitsgrad der Marke außerhalb des deutschsprachigen Raums.

Innovative Produktpalette

Durch die Konzentration auf ein Produktsegment – In-Car Multimedia und Navigation – lässt sich eine konsequente Weiterentwicklung der Produkte sicherstellen. So können innovative Produkte, die technisch immer auf dem neuesten Stand sind, zu einem sensationellen Preis/Leistungsverhältnis realisiert werden.

Die ZENEC-Produktpalette umfasst:

  • E>GO Naviceiver
  • 2-DIN Naviceiver
  • Decken- und Universalmonitore
  • DVB-T und DAB+ Tuner
  • Rückfahrkameras
  • Ergänzendes Zubehör

Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und flexibel kombinierbar.

Das E>GO Konzept
Im Jahr 2008 brachte ZENEC den ersten E>GO auf den Markt und begründete damit eine komplett neue Gerätegattung – den fahrzeugspezifischen Naviceiver. Inzwischen gibt es E>GOs für mehr als 60 verschiedene Fahrzeugmodelle.

Das E>GO-Konzept ist eine beispiellose Systemlösung, mit der Sie Multimedia und Navigation genial einfach realisieren können. Die fahrzeugspezifischen Naviceiver der E>GO-Reihe sind passgenau auf bestimmte Autotypen zugeschnitten und integrieren sich optisch und technisch perfekt in die jeweiligen Zielfahrzeuge.

Zentral ist dabei die optimale Integration in die bestehende Fahrzeugelektronik: Über den fahrzeugspezifischen CAN-Bus werden die E>GOs unkompliziert in das fahrzeuginterne Datennetz eingebunden. Und haben alle fahrzeugspezifischen Herausforderungen optimal im Griff: die Anbindung an die Lenkradfernbedienung, die Unterstützung optischer Einparkhilfen oder die Integration von Multifunktionsdisplay, Klimastatusanzeige und Bordcomputer – je nach Fahrzeugmodell.

Die optimale Integration in die Zielfahrzeuge und der immense Funktionsumfang machen die E>GOs zu optimalen Nachrüstgeräten für in die Jahre gekommene Autoradios und Navigationssysteme. Ausgestattet mit topaktuellen Features und Technologien sind diese ZENEC-Festeinbaunavigationen vor allem auch eine hochkarätige Alternative zu Werkssystemen – die oft zeitgleich mit dem jeweiligen Fahrzeugmodell entwickelt wurden.

ZENEC E>GOs gibt es für VW, SEAT, SKODA, FORD, OPEL, AUDI, BMW, MERCEDES, HYUNDAI und FIAT.

Das Store Konzept
Multimedia im Auto ist Lifestyle – unter diesem Motto hat ZENEC ein komplettes Ladenbaukonzept entwickelt: In modern designten speziellen ZENEC-Stores werden die bekannten Navigations- und Multimediasysteme ansprechend präsentiert.

Eine kompetente, persönliche Beratung und die Möglichkeit, die ausgewählten Komponenten in den angegliederten Fachwerkstätten einbauen zu lassen – auch das macht die Qualität eines ZENEC-Stores aus.

Im Dezember 2012 eröffnete der erste ZENEC-Store im schweizerischen Gebenstorf, Anfang Januar 2013 folgte der erste ZENEC-Store Deutschlands in Essen. Im Lauf des Jahres 2013 sind in Deutschland insgesamt 25 neue ZENEC-Stores entstanden – weitere folgen.

Auch über die Grenzen der DACH-Region hinaus breitet sich die Store-Bewegung aus: mittlerweile gibt es in Italien, den Niederlanden und bald auch in Tschechien moderne ZENEC-Dependencen. Aber auch weltweit kann das Konzept überzeugen – 2014 hat der erste ZENEC-Store Australiens seine Pforten geöffnet.

Begeisterte Kunden, zufriedene ZENEC-Store Händler – das enorme Potential des neuen Konzepts zeichnet sich mehr als deutlich ab.

Starker Markenauftritt

Der öffentliche Auftritt zählt – auf großen Publikumsmessen wie der IAA in Frankfurt oder dem Genfer Autosalon präsentiert ZENEC regelmäßig seine innovativen Produkte. Dazu kommen kanalspezifische Leitmessen – beispielsweise im Bereich Motor Home. Die Messeauftritte, in der Region DACH ca. 50 pro Jahr, werden durch die lokalen ZENEC-Händler begleitet.

Mit einem umfangreichen mehrsprachigen Webauftritt sorgt ZENEC überregional für eine detaillierte Produktinformation. Im eigenen ZENEC Channel auf YouTube gibt es außerdem ausführliche Videos zu fast allen E>GO-Modellen.

Online Konfigurator

Smartes Tool: Über das Online-Portal können unsere Kunden sich ein exakt auf Ihr Fahrzeug passendes Multimedia/Navigationspaket zusammenstellen – inklusive Angabe der Einbaukosten durch einen ZENEC-Store.

Partner Nummer 1
Dass ZENEC nicht nur bei Kunden sehr beliebt ist, zeigen die vielen Kooperationspartner – angefangen bei der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Autohäusern auf lokaler Ebene bis hin zu überregionalen Kooperationen.

Im Reisemobilsektor arbeitet ZENEC mit mehreren Anbietern zusammen, zum Beispiel mit der ERWIN HYMER GROUP, dem größten Caravan- und Reisemobil-Hersteller in Europa.

Seit Jahren ZENEC-Partner ist die AMAG, eines der 50 größten Schweizer Unternehmen und Vertrieb für Automobile und Zubehör der Marken Audi, VW, Skoda, Seat, Porsche und Bentley. Seit dem Jahr 2014 verbindet auch die Firma ABT, weltweit größter Tuningspezialist für Audi, VW, Skoda und Seat, und ZENEC eine produktive Partnerschaft.


footer-1110x18